Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
   

User Menu  

   

Teamspeak  

   

Besucherzahlen  

Heute 16

Gestern 19

Woche 65

Monat 343

Insgesamt 598240

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

   
   

 

Steam Greenlight wird abgeschafft

Der Steam-Betreiber Valve wird das umstrittene Greenlight-Programm abschaffen. Stattdessen soll es mit Steam Direkt eine neues Entwicklerprogramm geben. Das steht so im offiziellen Blog.

Der große Unterschied: Während bei Greenlight einzig Userstimmen über die Möglichkeit der Veröffentlichung auf Steam entschieden haben, muss bei Steam Direct für jedes Spiel eine Gebühr vom Entwickler bezahlt werden.

Entwickler müssen dann verschiedene digitale Dokumente, persönliche bzw. Firmenangaben sowie Steuerdokumente ausfüllen, ähnlich wie es bei einem neuen Bankkonto der Fall wäre.

Mit der Gebühr will Valve verhindern, dass es zu zu großem Andrang kommt. Wie hoch der Betrag ausfällt, ist noch nicht entschieden. Valve spricht von einem Spektrum von 100 bis 5000 Dollar.

Steam Greenlight stand in der Kritik, weil durch das System der Steam Marktplatz mit viel zu zu vielen qualitativ miesen Spielen überschwemmt wurde. Ob das durch die direkte Gebühr von Steam Direct besser wird, muss sich erst zeigen. Schon im Frühjahr 2017 soll das neue System in Kraft treten.quelle

You have no rights to post comments

   
© NRW-FUN-Clan